Neues Laufhaus am Steintor?
Frage 
Ich glaube, ich habe ein neues Laufhaus am Steintor gefunden. Jedenfalls laufen die Pärchen da rein und wieder raus. Das Toilettenhäuschen am Marstall. Es ist auffallend häufig besetzt. Oft sitzen in der Umgebung des Häuschens osteuropäische Frauen. Neulich habe ich gesehen, wie ein Mann mit einer Frau in dieses Häuschen verschwunden ist. Das fand ich echt gruselig. Jedenfalls scheint es möglich zu sein, dort in der Umgebung eine Frau aufzugabeln und auf der Toilette eine Nummer zu schieben. Ich brauche bloß an den Geruch zu denken, da wird mir schon übel. Für mich wäre das nichts.
Zitieren
Es bedanken sich: grifi,JohnnyFreak,Robbin,Bronto8,colley,DanTheMan
Was sollten die Mädels denn auch sonst machen? Natürlich suchen die Kunden und dann sucht man sich einen Platz für welchen Service auch immer.
Gruß Ole
Zitieren
Es bedanken sich: grifi,Al-B.,Bronto8
Erinnert mich an das Häuschen Herschelstraße Ecke Brüderstraße. Da bin ich mal nach dem Feiern am Steintor abgestürzt. Ich hatte den Zug verpasst und eine Stunde Zeit. Am Hbf. fielen mir die beiden Bordsteinschwalben ein, die ich dort auf dem Weg gesehen hatte. Also nochmal zur Bank und 30 Euro geholt. Immerhin war ich noch so schlau, nicht mehr abzuheben. Dann mit einer übergewichtigen Blonden da rein, die ich später nochmal nüchtern gesehen habe und mir nur dachte "Junge, Junge, du machst Sachen". Passiert ist nicht viel und nach 5min war ich wieder draußen. Das Geld hätte ich ihr auch einfach so im Vorbeigehen gehen können, wäre dasselbe gewesen. Urkomisch fand ich, wie neben mir ein Rollifahrer aus der anderen Kabine mit einer Brünetten kam. Der Typ hatte die Bessere von beiden erwischt, sah nüchtern aus und guckte mich ganz verschämt an. Ich konnte zumindest hinterher über mich selbst lachen und hab immer eine Story aus meiner Feierzeit parat.
Zitieren
Es bedanken sich: Analdehner,Xatax,pfl.,Tenderly Trust,grifi,Andyy,sch.sch,Marc Aurel,Robbin,Fox23,papa,Bronto8,sarut,DanTheMan
Kontaktdaten
Kontaktaufnahme am Marstall
gegenüber der Mündung Scholvinstraße
52.374215,9.732105
Am Marstall, 30159 Hannover - Mitte
Karte Anzeigen
(30.04.2020, 10:39)Zungenfee schrieb: Ich glaube, ich habe ein neues Laufhaus am Steintor gefunden. Jedenfalls laufen die Pärchen da rein und wieder raus. Das Toilettenhäuschen am Marstall. Es ist auffallend häufig besetzt. Oft sitzen in der Umgebung des Häuschens osteuropäische Frauen. Neulich habe ich gesehen, wie ein Mann mit einer Frau in dieses Häuschen verschwunden ist.....
..... Jedenfalls scheint es möglich zu sein, dort in der Umgebung eine Frau aufzugabeln und auf der Toilette eine Nummer zu schieben.....

Mich erinnert das eher an ein neuen Straßenstrich, da die Kontaktaufnahmen der Frauen nur in der Umgebung des Toilettenhäuschens stattfinden. Als Verrichtungsort wäre bestimmt auch eine Stundenpension möglich. Um welche Uhrzeiten kann man diese Frauen antreffen?
Zitieren
Es bedanken sich: Bronto8
.........da laufen doch auch schon immer zugekiffte Mädels rum, die nach Kundschaft suchen.... Auch schon in der Nicht-Corona-Zeit.

Es grüßt der Zauberlümmel
Zitieren
Es bedanken sich: Al-B.,Bronto8,sch.sch
(30.04.2020, 10:39)Zungenfee schrieb: . Oft sitzen in der Umgebung des Häuschens osteuropäische Frauen..

Die Beobachtung kann ich bestätigen. Alles Südosteuropa, nix aus dem Südwesten oder fernen Osten. (jedenfalls während ich dort spazieren gegangen bin).
Coco Chanel sagt, man solle das Parfum dorthin sprühen, wo man geküsst werden will - Das brennt jetzt aber ziemlich...

Zitieren
Es bedanken sich: Al-B.,doppelwummer,sarut,grifi,Chris33,Zauberlümmel,DanTheMan
Es werden genau die Mädels sein, die nicht mehr weg gekommen sind, aus welchen Gründen auch immer. Ohne regelmässige Einnahmen sieht es düster aus in Deutschland. Wer also Zeit hat, sollte da mal in der Gegend ein wenig rumschauen und eventuell mal längere Zeit die Lage sondieren.
Gruß Ole
Zitieren
Es bedanken sich: BFA30,Zauberlümmel,Marc Aurel,grifi,Doctordick
@Zungenfee

Hast Du das Treiben am Marstalltoilettenhaus tagsüber beobachtet?

So long
Zitieren
Es bedanken sich: grifi
Sind denn die bekannten stundenhotels nicht geschlossen ?
Also doch Verrichtung im toilettenhaus ?
Zitieren
Tagsüber, oder Nachts?

So long
Zitieren
Tagsüber so zwischen 12:15 Uhr und 15:00 Uhr habe ich die Damen gesehen. Oft saßen in der Nähe auch Männer, die osteuropäisch aussahen.
Zitieren
Es bedanken sich: grifi,DanTheMan
Also ich habe mich gestern Abend von 21 bis 22 Uhr mal da hin gestellt in ein Auge aufs Klo geschmissen. Außer ein paar Junkies die rein und raus gingen nichts von DLs zu sehen. Das kann aber auch daran liegen das wir am Anfang des Monats sind. Es gab gerade Harz 4. Da muss man dann ja nicht unbedingt arbeiten.
Was ich mich frage, wie können denn die DLs ihre Dienste dort verrichten wenn sich ewig Junkies da drinnen aufhalten. Oder gibt es drinnen mehrere Kabinen?
Zitieren
Es bedanken sich: grifi,Tenderly Trust
Na das ist doch ganz klar Die stehen da draußen schmiere für ein paar Kröten oder sonst irgendwelchen gefälligkeiten, das kein ungebetener oder sonstwer da aufschlägt während des aktes.

Gruß Andyy...
Zitieren
Es bedanken sich: grifi,nomi6969
(02.05.2020, 16:43)cityshark schrieb: Sind denn die bekannten stundenhotels nicht geschlossen ?
.....

Scheinbar nicht alle. [Bild: jump.png]
Zitieren
Es bedanken sich: Andyy
(02.05.2020, 23:00)Robbin schrieb:
(02.05.2020, 16:43)cityshark schrieb: Sind denn die bekannten stundenhotels nicht geschlossen ?
.....

Scheinbar nicht alle. [Bild: jump.png]

Nach der Corona-Verordnung für Nds. ist ist ja nur die "Beherbergung für touristische Zwecke" verboten. Darunter können Stundenhotels, die von Ortsansässigen oder Berufspendlern gebucht werden, eigentlich nicht fallen.

Hat denn die Cherie Bier Bar den Zimmerservice offen, gibts da zuverlässige Informationen?
Zitieren
(02.05.2020, 23:00)Robbin schrieb:
(02.05.2020, 16:43)cityshark schrieb: Sind denn die bekannten stundenhotels nicht geschlossen ?
.....

Scheinbar nicht alle. [Bild: jump.png]

Kluscheisser-Modus an:

Alle Tage wieder bringen Journalisten die Wörter „anscheinend“ und „scheinbar“ durcheinander. Das zieht sich durch alle Sender und Medien – vom Newsticker im Internet bis zum vermeintlichen Qualitätsjournalismus der öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten. Doch wie sollen es unsere Kinder lernen, wenn man es ihnen immer falsch vorsagt?
Das Wort „scheinbar“ wird sicherlich gerne und oft benutzt, weil es kürzer ist als „anscheinend“. Doch leider hat es nicht die gleiche Bedeutung. Die Welt stünde vor einem Abgrund, wenn sich Staatschefs nur scheinbar einigen, Polizisten scheinbar alles im Griff haben und die Qualität des Trinkwassers scheinbar in Ordnung ist. Jedoch ist alles in Ordnung, wenn sich Staatschefs anscheinend einigen, Polizisten anscheinend alles im Griff haben und die Qualität des Trinkwassers anscheinend in Ordnung ist.
An dieser Stelle bemühe ich wieder einmal den Duden*. Dieser erklärt den Unterschied so: „Mit anscheinend wird die Vermutung zum Ausdruck gebracht, dass etwas so ist, wie es erscheint. […] Das Adjektiv scheinbar besagt, dass etwas nur dem Schein nach, nicht aber in Wirklichkeit so ist, wie es sich darstellt.“
Das Wort „scheinbar“ gaukelt uns also nur den schönen Schein vor. Scheinbare Dinge sind vorgetäuscht und entsprechen nicht der Wirklichkeit. Ein paar Beispiele:
  • Griechenland hat seine Finanzen scheinbar im Griff.
  • Ex-Bundespräsident Wulff hat scheinbar ein moralisches Anrecht auf seinen Ehrensold.
  • Kollege Meier war gestern feiern. Heute ist er scheinbar krank.
Wenn etwas jedoch „anscheinend“ ist, ist es allem Anschein nach wahrscheinlich, z. B.:
  • Die Staatschefs konnten ihr Treffen schnell beenden und zeigten sich danach sehr erleichtert. Anscheinend haben sie einen guten Kompromiss gefunden.
  • Ex-Bundespräsident Wulff wirkte beim großen Zapfenstreich alles andere als entspannt. Anscheinend haben ihm die Vorwürfe doch zugesetzt.
  • Kollege Meier hört sich sehr verschnupft an. Anscheinend hat er sich eine Erkältung eingefangen.
* Duden. Das Bedeutungswörterbuch. 4., neu bearbeitete und erweiterte Auflage. Herausgegeben von der Dudenredaktion. Duden Band 10. Mannheim, Zürich 2010.

Klugscheißer Modus aus!
Zitieren
Es bedanken sich: KlausElvis,Andyy,Bronto8,Bademeister,ackermann21,Seacloud,DanTheMan
Scheinbar ist der L.....  mit seinen scheinbar fundierten Rechtschreibkenntnissen ein scheinbar schlauer Typ, der uns scheinbar mit diesem Kommentar scheinbar gut aufgeklärt hat.  Dodgy  

Sorry bitte nicht persönlich nehmen, aber in einem Fickforum erwarte ich nicht zwingend Deutschunterricht.
Ficken wird überbewertet. Blowjob 
Zitieren
Es bedanken sich: Analdehner,sarut,Driver66,grifi,Bruchgaenger,Bronto8,Juan1,Al-B.,sch.sch,Stevie169,oberroemer,ackermann21,bhambororo,treg
Wenn ich bedenke, was im Internet und auch in diesem Forum so alles zu lesen ist, dann ist die kleine Deutschlektion eher unschädlich. Und Berichte über Besuche bei den Damen gibt es im Moment nur sehr wenige.

Zum eigentlichem Thema:
Gibt es denn auch Namen zu den Damen die sich am besagten neuen Laufhaus aufhalten?
Winke
Zitieren
@Bademeister

Ich sehe da ein Problem, wenn man momentan Namen oder Details der Ladies nennt. Ob nun die Mädels vom Klohäuschen oder bei Kaufmich, wie auch immer, bekommen ggf. Ärger, denn in Zeiten von Corona ist ja Ficken, oder auch Körperkontakt nicht erlaubt.

Gruss vom Zauberlümmel
Zitieren
Es bedanken sich: Bademeister,Driver66,Marc Aurel,ackermann21,sch.sch,grifi,Robbin,papa,Andyy
Da mag etwas dran sein. In der HAZ stand es ja zu lesen, dass die Behörden einschlägig bekannte Internetquellen diesbezüglich im Auge behalten und ggf. Kontakt zu den Damen aufnehmen. Dann empfehle ich den Damen aber auch, in den Anzeigen nicht darauf hinzuweisen, dass sie besuchbar sind und gerade im Augenblick aktiv sind. Selbst der Hinweis auf ''Nur Haus- und Hotelbesuche'' fände ich schon keine gute Idee. Und die Damen, die am helligten Tag mit einem Herrn in ein Toilettenhäuschen oder in eine Bar verschwinden, setzen sich auch der Gefahr aus, dabei erwischt zu werden. Oder liege ich da falsch? Also bitte nichts für ungut. Es liegt nicht in meiner Absicht jemanden Ärger zu bereiten. Aber die Behörden haben da ihre eigenen Methoden, solche Dinge herauszufinden und sind sicher nicht auf die Amtshilfe eines Bademeisters angewiesen Wink
Es mangelt da wohl eher an Personal, alles und jeden zu kontrollieren.
Winke
Zitieren
Es bedanken sich: Marc Aurel,ackermann21,sch.sch,grifi,Zauberlümmel,Robbin,bhambororo,papa,Gewinner96,DanTheMan