Schon wieder eine Teilzeit DL
Laura aus Brasilien war mir vor ein paar Wochen erstmals aufgefallen. Schöner kaffeebrauner Teint und strahlendweisse Zähne. Sehr schönes Lächeln und flirtend an der Bar mir gegenüber. Damals reichte es nur für einen small talk - ich war schon auf dem Abflug. 

Sie erklärte nur höchst selten und in Teilzeit hier zu sein  Lachen ... und im Hauptberuf einer anderen Profession nachzugehen. Sie ist ca 160 cm hoch, KF 34, schön trainierter Body, pechschwarzes Haar hochgesteckt, markantes Gesicht mit leicht maskulinen Zügen, optisch schöne passende Sillies, für ihren schlanken Body sollte dies ein C sein, zwei drei kleine unauffällige Bemalungen, einen supergeilen Arsch, absolut dellenfrei, Alter von mir geschätzt dürfte um die 40 liegen vielleicht Mitte 30. auf jeden Fall ist sie über 18. Sehr gutes Deutsch mit süßem Akzent.

Jetzt sollten sich unsere Wege erneut kreuzen. Wir erkannten uns wieder. Waren schnell in die Fortsetzung unseres Kennenlerngesprächs vertieft und beschlossen einen gemeinsamen Zimmergang zur Vertiefung der deutsch-brasilianischen Beziehungen.

Auf dem Zimmer startete es mit intensiven ZK, ihr Arsch fasst sich einfach geil an. Sie weiß genau wie man einen Mann geil macht. Klein Wolle war in Rekordzeit höchst prall aufgepumpt. Den BJ bietet sie gegen Aufpreis in verschiedenen Varianten an. Ich entschied mich für Komplettvariante und das war geil, tief und nass. Mit Schaft lecken, Kronjuwelenbehandlung und ausdauernd  Unentschlossen 

Sie war der lingualen Erkundung ihres strammen Körpers durch mich auch sehr aufgeschlossen. Insbesondere die brasil Pussy wurde meganass. Die Titten dürfen ordentlich verwöhnt werden, sind aber von der härteren Silikonsorte.

Neben Cunnie dürfen auch die Finger in die Pussy und sie liefert eine gute Show.

Nunmehr richtig aufgeheizt machte sie auf dem Rücken liegen ihre hübschen Beine richtig breit und forderte „Fick mich tief“. Schon steckte mein Rohr bis zum Anschlag in ihrer Pussy. Ein geiles Gefühl - für mich optimal und als meine Eier an ihren Arsch schlugen Unentschlossen 

Wir haben dann mehrmals Missio und Doggy gewechselt. Insbesondere dieser geilenArsch im Doggy - ein Wahnsinn. Nach ordentlicher Fickerei dann Abschuss ins Gummi.

Schöner Ast. Sie hätte noch weitere Runden durchgezogen, aber ich musste los.

Wiederholung jederzeit.
Zitieren
Es bedanken sich: memphis,sarut,DownToBuck,streuner-strolch,muggel,MrMoney777,freerider,psyko,Fogao,Jay Jay,Spider1hb,Bronto8,MaTT,mechelen,panamera,Marc Aurel,hager1960,Bennny,albatros
Cooler Bericht, danke. Wie lange ging der Spaß und was hat er gekostet?
Zitieren
Es bedanken sich: MrMoney777
Kinders Kinders Mad 

was habt Ihr immer mit „was hast Du bezahlt“?

Wollt Ihr analog zu den Bodenrichtwertkarten der Gutachtausschüsse von Städten und Gemeinden ...... möglicherweise eine CE- oder Fickpreisrichtwertkarte erstellen? Lachen 

Also wir waren mas o meno so ne Stunde zugange und gekostet hat es ähnlich der Julietta.

Achso Lauras Kitzler lag sehr gut auf der Zunge Big Grin 

Allzeit feuchte Pussys und ein hartes Rohr
Zitieren
Es bedanken sich: freerider,DownToBuck,panamera,R.-heimer,hager1960,albatros
Also 200 €/h.

Gibt's außer der Tatsache, dass deutlich über "Standard" gezahlt wurde, einen anderen Grund, Buchungsdauer und Preis zu verschweigen?

Ich meine, dass hier ist ein Pay6-Forum. Da gehört für mich die Bezahlung in einen aussagekräftigen Bericht mit rein. Und auch wenn die Mädels im Palace "anspruchsvoller" sind, als in den meisten anderen Clubs, sollte dort doch auch noch eine schöne Nummer für 100/h zu finden sein, oder? Solche Mädels suche ich.

Ich selbst bin fast ausschließlich Stundenbucher, gerne auch mehrere Damen pro Besuch. Und für mich macht's halt schon einen Unterschied, ob ich am Ende des Abends dann 200 Steine oder 400 auf der Uhr habe. Freut mich aber sehr für dich, wenn's dir anders geht. Danke für die Ergänzung und die guten Wünsche.
Zitieren
Es bedanken sich: Hans223,freerider,Brustmolch,wolle,Bronto8,Bennny
1.) Es gibt viele gute Mädels mit gutem Service für 100€/1h im Palast.

2.) Auszug aus „Was gehört in einem Bericht?“: Beschreibung des abgeklärten Services und des Preises
Zitieren
Es bedanken sich: freerider