Lagebericht Artemis Berlin
(18.10.2020, 00:12)paul-kuhn schrieb: 90 euro viel zu teuer...
60 euro ab 23 uhr ... ein witz

Nach 23:00 Uhr ist Artemis zwischen 18 und 24 (+/-) voll mit jungen Türken. Sie kommen für den niedrigeren Einstiegspreis und einige trinken bereits vorher oder haben Alkohol im Auto. Es ist nicht die beste Atmosphäre ohne Bar und ohne Essen. Das Niveau der Line Up ist ziemlich niedrig und wie immer erwarten Mädchen in Artemis, Geld zu verdienen, ohne service zu erbringen. Der Unterschied besteht nun darin, dass die Touristen weg sind und wahrscheinlich noch lange weg bleiben werden. Daher muss sich etwas ändern: Entweder bieten Mädchen einen guten Service an, oder sogar die Kunden vor Ort kommen nicht mehr und Artemis verliert mehr Geld. Ich denke, es ist eine großartige Gelegenheit für Artemis, den älteren Mädchen (viele Mädchen sind über 30 Jahre alt) und den Mädchen mit schlechtem service, zu sagen, dass sie gehen müssen. und langsam ein paar neue Mädchen mit gutem Service bekommen, besonders jetzt, wo alle anderen fkk-Clubs geschlossen sind. Das einzige neue Mädchen nach der Korona ist ein tschechisches Mädchen, das älter und voller Pickel ist. Zwei andere Mädchen sind alt und gierig (selbst bei Sharks betrug der gewünschte Startpreis 200 pro Stunde). Sie sind türkisch von sharks mit viel zusätzlichem Gewicht.

Wenn der Status Quo weiterhin besteht, wird Artemis derzeit nicht empfohlen. Das Management muss einige Änderungen vornehmen, wenn es überleben will.
Zitieren
Es bedanken sich: arno_nym,schneekönig,mu-tini,mr. melon,wewe