Indien - (Masage in Delhi)
Information 
Ich war kürzlich in Indien.

Vorab ein paar Allgemeinheiten.

Mit Escorts habe ich mich aus logistischen Gründen nicht befasst.
Straßenprotitution kommt dort aus hygenischen Gründen für mich nicht in Frage.


Es gibt wohl auch sehr viele Bordelle in der sogenannten G.B. Road in der Nähe des zentralen Bahnhofes.
Ich las darüber einiges und hatte zu viel Schiss das alleine als Greenhorn auszuprobieren. Dafür sollte man schon hart gesotten sein.

Blieb um mir den Länderpunkt um holen, nur ein Massage Salon. Und ich war auch noch nie irgendwo bei einer Erotic Massage. Also war jetzt die Gelegenheit gekommen das zu ändern!
Google Maps bietet da auch einige Ergebnisse.
Es ist davon auszugehen, dass die meisten Masseusen auch "special" oder "extra" Service anbieten. Das sind die Codewörter.
Wenn man auf Nummer sicher gehen möchte kann man das wohl auch per Telefon erfragen.

Ich war fußläufig von meiner Unterkunft im Omega Spa in der Nähe der Lajpat Nagar Metro Station.
Die Empfangsfrau Sprach nicht sehr gut English und ich war auch etwas nervös, daher konnte ich mir keine Masseue aussuchen. Es war aber auch noch recht früh am Tag und vielleicht war auch nur eine "frei".

Ich zahlte jedenfall 1500 Rupien (Wechselkurs 80:1) für eine einstündige Basic Massage. 
Und wurde dann in ein sauberes(!) gemütliches Zimmer mit Fußbad und Dusche geführt.

Ich war erstmal noch alleine zog mich aus und hängte meine Klamotten auf. Kurz frisch gemacht. auf der Massage liege lag auch so ein komisches einweg Lätzchen /Hösschen für den Schambereich. habs gleich angezogen und auf die Liege gesetzt und kurz gewartet.

Dann kam eine Inderin rein. ca. Mitte 30 und ganz ansehnlich. Hab mich dann auf ihre Anweisung hingelegt und eine gute Massage genossen.
Ich war schon spitz wie Sau und das wahr für sie auch nicht zu übersehen.
Nach ca. 45 Minuten sprach sie dann die Extras an und wir verhandelten ein bisschen. Was nicht einfach war, da sie kaum Englisch sprach.
Blowjob oder Sex macht sie nicht. Tittenfick auch nicht.
Aber ich bekam dann Happyend, Body2Body Massage und alles anfassen für 2500 Rupien.
Sie beendetete dann noch die reguläre Massage, ich holte mein Geld wärend sie sich auszog.

Sie rutschte eingeölt und nackt auf mir rum während ich sie schön abgriff und immer geiler wurde. Das war schon sexy.
Finish im außerordentlich gefühlvollem Handjob während ich ann Ihren feinen Möpsen spielte.
Danach saubermachen und getrennt Duschen.

Fazit:
Es war ein aufregendes Erlebnis. Den Nervenkitzel was kommplett neues auszuprobieren habe ich nicht alle Tage. Folglich war ich sehr zufrieden.


Der Gesamtpreis für Massage und Extra Betrug 50€.
Das ist für indische Verhältnisse wahnsinnig viel und da hätte man mit mehr Routine sicherlich auch mehr Verhandeln oder günstige Alternativen finden können. Aber wie gesagt dafür war auch alles sauber und das ist vermutlich eher selten dort.
Wer jetzt vorrechnet, was man für 50€ alles in Deutschland bekommt, sei es im Laufhaus oder im FKK-Club hat sicherlich recht.
Zitieren
Es bedanken sich: Goldficker,Brustmolch,BigBoobLover,arno_nym,misterkevin,Lustwandel,Liebling,pussyschmecker,Driver66,El Loco,lust6,wolle,memphis,spider6,muggel,Klark-Kent,sixtyniner,Barney Stinson,Sneaker,limbo,kurti13,my2cents,,spanier,knickknack,pattymax,Marc Aurel,xxxBerlin,Gabriel,papa,Biber_82,Morgenmuffel,uweduwe
Interesant!
Danke für den exotischen Bericht.
Gruß

lw
Zitieren
Also in den Shopping Center in Gurgaon ist alles voll mit Spas. Das letzte Mal hatte ich 20 USD für Body2Body bzahlt, plus den Massage Preis. War schon ein heißes Erebnis. Das Mädel war extrem heiß und dunkel.

Aber niemals würde ich Urlaub dort machen.

Gibt wohl bald einen aktuell Bericht.
Zitieren
Es bedanken sich: limbo,xxxBerlin,ooooo,papa,Gabriel
(05.04.2019, 17:37)janno schrieb: Also in den Shopping Center  in Gurgaon ist alles voll mit Spas. Das letzte Mal hatte ich 20 USD für Body2Body bzahlt,  plus den Massage Preis.  War schon ein heißes Erebnis. Das Mädel war extrem heiß und dunkel.

Aber niemals würde ich Urlaub dort machen.

Gibt wohl bald einen aktuell Bericht.
Also die Geschichte damals ist zu lange her,  im noch einen brauchbaren Bericht zu schreiben. Das Mädel war jedenfalls extrem scharf und ich hatte sie geleckt (zum Glück dabei nichts eingefangen), was sie  anscheinend ziemlich genoss.  Sie forderte mich zumindest auf immer weiterzumachen machen und ging eben dabei ganz schön ab.  Ich fand es so geil,  dass ich dabei gekommen bin, was sie im Anschluss doch etwas verwunderte.  Sex war dann nicht mehr möglich innerhalb der gebuchten Zeit,  bzw. hätte extra gekostetsi

War dann im Mai nochmal in einem indischen Spa. Diesmal hatte ich 3000RS als Limit. 1200 für eine Stunde Massage und 1800 für Body2Body. Sie behielt leider den Strip an, gab letztlich eine ziemlich intensive Masssage meiner Rosette (wir konnten und erst nicht auf einen Preis einigen, und sie gab sich ziemlich Mühe mich zu einem Extra zu motivieren) und zum Abschluss einen Tittenfick. Das Mädel war nett, aber bei weitem nicht so heiß wie die davor. Auswahl gibt es keine,  man bucht eine Massage und das Mädel kommt dann in den Raum. Zumindest kenne ich es so.
Zitieren
Es bedanken sich: ooooo,muggel,Marc Aurel,Gabriel,kurti13,xxxBerlin,papa