Seoul erfahrungen
Ich war ein paar Tage in Seoul

hier meine Erlebnisse dazu:

Ich habe einen Escort in anspruch genommen. Auf: Escort bin ich auch fündig geworten.
Die meisten sind mit e-mail, vereinzelte über den dort verbreiteten messenger kakao.
So hab ich ein paar angeschrieben und auch vereinzelt direkt antwort bekommen.
Dann kamen die Preisverhandlungen. Es werden preise um 260.000won (für 1h GF6 ZK BJ pur 1x gummi füllen) aufgerufen, sindf aber verhandelbar. Normalerweise sollte 220.000won verhandelbar sein.

So hab ich ein Date mit Sin-Ju für 1h um 9 abends über Kakao ausgemacht. pünktlich um 9 kam per Kakao die mitteilung das sie sich 10min verspätet. ok, kein problem sagte ich. leider wurde daraus eine gute halbe stunde. naja.....

als sie da war war sie leider sehr verhalten...zuerst geklärt das ich bereits frisch geduscht und Zähne geputzt habe.
Ich hab sie dann in den arm genommen und begann sie zu küssen das hat ihr scheinbar gefallen.
Sie zog sich aus und sagte das ich mich ebenfalls ausziehen soll.
So setzte ich mich ausgezogen aufs Bett. Sie fragte dann was sie tun soll.....hmmm was wohl dachte ich.
Sie legte sich dann neben mich aufs Bett und wir hatten schöne ZK. ich ging dann etwas tiefer und leckte sie schön zwischen den Beinen.
Dann wollte sie schon beginnen mit das Kondom drauf zu machen. Ich wollte aber erst geblasen werden, was sie dann auch machte. Sie nahm ihn sogar einigermasen tief rein und spielte mit der Zunge, insgesammt aber nicht besonders varieantenreich.
So nun kam der etwas knapp sitzende Gummi drauf und ich wollte sie in der Misio ficken. sie war sehr passiv und dabei kam bei mir nicht wirklich lust auf.
Letztendlich ging das ganze etwas daneben. Wir haben uns dann noch versucht etwas zu unterhalten. Nach einer knappen Std. hat sie sich wieder angezogen und ist verschwunden.




Bekannterweise gibt es dort auch viele Happy Ending Massagen. Die sind im auch prinzip leicht zu finden (Die rotierende Walze zeigt den Weg). Ich macht mich auch mal auf die suche nach solch einer. Allerdings wird man dort als ausländer nicht immer akteptiert. Die preise für Massage mit HE von einer Person die man vorher nicht sieht sind 80,000won + 10,000 mit Kreditkarte

Dann gibt es noch die Kiss Bangs
Davon konnte ich eines ausmachen
der Name war "K Date Kaffe". Preis für eine 30min Küssen ist bei 50,000won.
Zitieren
Es bedanken sich: Quax der Bruchpilot,dieter2001,Liebling,klaro,MaTT,lindner,SwingmanFFF,BlackKnight,limbo,xxxBerlin,Sexy Man,ooooo,Gabriel,reding71,uweduwe,Tenderly Trust
Da ich zufällig in der nähe war hab ich mir den Rotlichtbezierk Cheongnyangni 588 mal angesehen. Da wird gerade abgerissen. Die meisten Fensterscheiben sind weg und die Dächer fallen langsam ein.
Ich habe lediglich 2 DL gesehen, aber sie wirkten nicht nach Arbeit. Es war aber auch am frühen Nachmittag.

Durch Hooker Hill lief ich auch an einem Abend. so gegen 20:00
Die Straße ist nicht sehr lange, dafür steil Wink
Dort versuchte man mich an mehrerenTüren abzufangen das ich rein komme. Nach der kurve in der oberen hälfte waren dann mehrere läden mit shemale. Zurück bin ich durch andere gassen gegangen.
Zitieren
Es bedanken sich: Sexy Man,Gabriel,limbo,Tenderly Trust
Seoul im Juli, Regenzeit - den Schirm niemals vergessen!
Wie die Berichte hier schon aufzeigen, Escort in Seoul..., na ja - habe mich deshalb auf eine andere Spielart eingelassen:
MASSAGE in der Belle Massage 556-44 Dogok-dong, Gangnam-gu, Seoul, Südkorea.
Liegt fussläufig an der Teheran-ro etwa 15 min langsames gehen.
Habe es durch Eingabe happy ending Massage gefunden - in der Nähe gibt es einige.
Am Sonntag morgen gegen 12.00 aufgeschlagen, die Reklame ist nicht zu übersehen - gelb blaue Lettern MASSAGE AROMA SPA.
Eine Lady im knappen Kleidchen erklärt mir die Preise - habe die 80,000 Won Variante mit Back- und Front-Massage gewählt.
30 Minuten lang.
Ich muss sagen es war überaus angenehm.
Die Girls bleiben bekleidet - keinen Blowjob wie es zum Teil beschrieben wird.
Duschen vorher und nachher - es gibt für das Gemächt einen klitzekleinen String, den man überstreift.

20 Minuten erst den Rücken und meine Verspannungen ganz gut gefunden und bearbeitet.
Ab und zu streift sie ganz behutsam die Eier - ein Schauer geht durch meinen unteren Bereich.
Dann Umdrehen und ganz langsam kommt ÖL drauf , sie massiert den Stab und die Eier, bei mir dauert es gar nicht lange und sie begleitet "Come Baby.....".
Bin eine Woche später noch mal dagesessen - 60 min für 90.000 Won, ein anderes Girl, aber gleiche Qualität für Rücken und Front.
Eindeutige Empfehlung von mir- gehe sicherlich beim nächsten Trip wieder hin.
Zitieren
Es bedanken sich: Marc Aurel,muggel,mmmm,ooooo,Gabriel,xxxBerlin,limbo,reding71,Tenderly Trust
220.000 KRW (Südkoreanische Won) = 164 Euro
90.000 KRW = 67 Euro

Faszinierend, wie relativ ähnlich das Preisgefüge zu unserem zu sein scheint.

Grüße
Gabriel
Zitieren
Es bedanken sich: eric,limbo,peterPowers
Also ich war die Tage mal in Seoul:

Massagen werden in der ganzen Stadt angeboten.

Problem ist nur keiner spricht wirklich englisch oder sie wollen nicht

Man erkennt das an den Drehend weiß blau roten Lichtsäulen:

Preise sind relativ hoch ab:80000 Won bis 150000 Won

Ich habe dann mal 2 Massagen ausprobiert:

1. Eine schlanke gut aussehende Koreanerin für 100000.

Massage war nicht wirklich gut Festes Drücken verschiedener Körperzonen (rückenpartie)
Danach umdrehen etwas vorne Arme und Beine massiert "Gedrückt"
Und dann immer wieder mal den Schw*** berührt.

Dann ging es zum HE. Ich wollte etwas fummeln was sie nicht zuließ.  

Want S** than pay more.

Ich war entsprechend Ge** und hatte noch nie in Korea gef*****. Also bezahlt ich was Sie wollte.

Am Ende guter S** jedoch sehr viel dafür bezahlt.

Massage eher schlecht und insgesamt kurz.

2.Zuerst vom Mann in die Massagekammer geführt 110000 Won bezahlt.
Eine etwas kräftige Dame kam dann zu mir. Sehr geile große Ti*** mit schönen großen Nipp***
Massage wie oben beschrieben nicht sehr gut.

S** war dann ansprechend und erfolgreich für mich.

Alles in allem denke ich bieten die Massage Studios / durchschnittliche Leistung zu extrem überhöhten Preisen.
Zitieren
Es bedanken sich: muggel,reding71,Gabriel,kurti13,Tenderly Trust,IhCbinAg