Privatkontakt zu den Damen
Housten we have a problem......

Ich  habe echt beschissen geschlafen heute nacht.

Am späteren Abend hat mir Alina eine von einem holländischen Stammfreier geschriebene WhatsApp auf Ihrem Handy gezeigt die mich doch sehr beschäftigt hat

Der Reihe nach...

Ich habe mich gestern am Nachmittag mit Alina auf eine Verlängerung zunächst für drei weitere Wochen bis zum 10.Mai geeinigt. Die Konditionen liegen nochmals deutlich unter den vorherigen. Ich habe weitestgehend meine Vorstellungen umgesetzt, bin Ihr aber letztendlich noch ein wenig entgegengekommen. Ich denke es ist ein Deal mit denen beide in der jetzigen Situation sehr gut leben können. Ihr Kreditrate und die Versorgung der Familie im engsten Familienkreis ist auf jeden Fall gedeckt.

Gestern am späten Abend zeigte mir Alina Ihren Whatsappverlauf, aus dem ich entnehmen konnte, dass Sie gestern am späten vormittag von einem holländischen Stammfreier kontaktiert wurde, mit der Frage, ob Sie denn noch in Deutschland sei und wenn ja ob ein Treffen möglich wäre. Ich durfte das hinterlegte Whatsapp Bild auch groß machen und kenne Ihn sogar vom Sehen aus Alinas Club. Sie antwortete darauf, dass Sie zwar in Deutschland sei aber derzeit nicht arbeiten würde, aber ein Treffen  direkt nach Cluberöffnung wieder möglich wäre.

Er schreib daraufhin mittags, dass er geschäftlich nächsten Freitag in Deutschland sei und dort auch eventuell auf den Samstag übernachten könne und man sich da dann für mehrere Stunden am Abend treffen könne. Alina antwortete daraufhin nochmals das Sie derzeit nicht arbeitet und ein Treffen nicht möglich sei.

Nun ja, jetzt kam am späteren Abend nochmals eine Whatsapp von Ihm, in der er Ihr anbietet, dass er Sie auch gerne Overnight von Freitag abend bis Samstag früh buchen würde. Er würde Ihr 1200€ dafür bezahlen. Und Sie solle sich das doch mal überlegen, er wäre sehr einsam derzeit und würde Zweisamkeit bzw Sie vermissen. Und sie können sich doch einfach einen schönen Abend/Nacht im Hotel machen.

Kurz nach dem Eingang dieser nunmehr letzten Whatsapp Nachricht, sagte mir dann Alina das ein Stammfreier Ihr ein overnight für Freitag angeboten habe. Sie zeigte mir dann den gesamten Chatverlauf von vormittags an. Sie sagte mir es sei ein unkomplizierter Stammfreier von Ihr, der sehr easy im handling für Sie wäre, da bei seinen Buchnungen die mindestens 1 aber meist sogar 2 Stunden dauerten mehr gequatscht als gevögelt wird. Auf meine Nachfrage ob Sie sich schonmal mit ihm draußen getroffen habe, verneinte Sie dies.

Ich fragte Sie, ob Sie das machen möchte. Sie antwortete, dass das in der jetzigen Situation in der ich nicht so viel zahlen kann, viel Geld für Sie wäre und es gerade bei Ihm auch leicht verdientes wäre, aber Sie ja jetzt bei mir sei. Zudem sei Sie mir dankbar und wolle mich auch nicht verletzten. 

Es war schon spät und wir haben das Thema dann sein gelassen und von Ihr ausgehend hatten wir kurz danch noch  Sex gehabt. Mir fiel es schwer mich richtig drauf einzulassen, weil ich die ganze Zeit  über diese Anfrage im Kopf hatte, die mich nicht wirklich los ließ.

Sie hat Ihm gestern abend, so weit ich weiß zumindest, nicht mehr geantwortet und ich bin gespannt ob da noch etwas von Ihr aus kommt. Ich habe natürlich auch überlegt, wie sich das anfühlen würde und ob ich irgendwie vereinbaren könnte. Die verlorene Zeit könnte ja problemlos angehängt werden.

Meine auf den Tag gerechnete Rate ist wirklich nur ein Bruchteil von dem was er Ihr für eine Nacht bietet und ich verstehe auch, dass dies in Ihrer Situation viel Geld wäre.

Ich bin gespannt ob Sie das Thema heute vormittag nochmals anschneidet bzw überlege ob ich das einfach ruhen lasse oder es nochmals thematisieren soll. Ich vermute, dass Sie erwartet das ich mich dazu noch äußere. 

Klar sagte Sie von sich aus das das ja nicht ginge da Sie ja mit mir sei, aber jeder der auch nur ein bisschen Erfahrung mit Frauen hat weiß wie das gemeint war.

Es bedanken sich: Homer J,Stevie169,Harsch,michelinho60,albatros,Muschkin,Analdehner,Tenderly Trust,Marc Aurel,Investor,Ynra,sch.sch,Jan_Meyer,tiger1,reding71,|_hedonist_|
Tja. Da ist sie. Die Gretchenfrage. Ist das jetzt noch PaySex oder eine Beziehung mit Taschengeld? Werde Dir klar darüber. Ich würde sie gehen lassen. Hilft Dir, ein wenig Abstand zu gewinnen.

Wie sieht sie das? Für sie scheint es P6 zu sein, schließlich überlegt sie, das Angebot anzunehmen. Da lockt das Geld. Ist ja auch kein schlechtes Angebot.
Es bedanken sich: sarut,Harsch,michelinho60,jr1231,Barney Stinson,albatros,Gabriel,Marc Aurel,Ynra,sch.sch,Sveto,reding71
Lieber Sarut,

ich fühle mit Dir und kann mir sehr genau vorstellen was Ihr beide jetzt durchmacht.

Ich meine dazu: "Never miss a good crisis".

Diese unangenehme Situation bringt Eure Beziehung auf den Punkt und zwingt Euch beide, Farbe zu bekennen, ob es nur ein professionelles, geschäftsmässiges GF6-Ding zwischen Euch ist oder viel mehr echte Liebe mit gemeinsamer Zukunft als Paar. Diese "Krise" bringt so oder so mehr Klarheit. Dafür ist diese Situation ideal.

In ersteren Fall sollte Dir das Overnight mit dem Stammfreier nichts ausmachen im letzteren Fall wäre Alina emotional nicht so einfach oder gar nicht in der Lage das Overnight gut durchzuziehen. 

Um das herauszufinden muss sie möglichweiese das Overnight durchziehen und danach werdet Ihr beide sehen wie Ihr damit klargekommen seid und was das für Euch bedeutet.

Ich vermute mal, dass das für Euch beide emotional nicht einfach ist - so oder so.

Früher oder später wärt Ihr beide doch eh an diesen Punkt gekommen.

Das was gerade passiert ist ein wichtiger Test für Dich und für sie und Eure Beziehung.

Liebe Grüsse,
H.
Es bedanken sich: Harry6,sarut,Stevie169,hermescali,michelinho60,kilomike,jr1231,thaimaster,Tenderly Trust,Marc Aurel,Investor,Ynra,cesar55,Sveto,reding71,Hagbart
Mir fällt noch eine Idee für Sarut ein:

Er könnte Alina einen Deal vorschlagen. Sie macht das Overnight und er bucht Ivana für ein Overnight in der selben Zeit. 

Damit müssten eigentlich alle Profis mit klarkommen und Sarut während versorgt während Alina sich auswärtig etwas dazuverdient. Damit wären klare PaySex-Verhältnisse geschaffen.
Es bedanken sich: Homer J,kilomike,pfl.,Ynra,reding71
Ich bin gerade völlig planlos und bin froh das Sie noch schläft. Die Situation überfordert mich gerade

Es bedanken sich: jr1231,reding71
Lieber Sarut, lass ihr die Freiheit. Sie muss das für sich entscheiden. Solange ihr kein Paar seit, ist es allein ihr Ding. Und wenn Du ehrlich zu Dir selbst bist, war das doch klar das sowas kommt. Und so kann es ja auch billig für Dich bleiben bzw. werden wenn sie in der Zeit paar Mal Geld verdienen kann. Dann bleibt es nicht an Dir hängen Wink Win-win auch wenn es für Dich nicht so doll ist.

Ich kann Dich trotzdem sehr gut verstehen. Ich hab das ja ähnlich 4 Wochen mitgemacht, nur war da noch mehr dahinter.
Clubpausen sind fürn Arsch Megalach
Es bedanken sich: sarut,Harsch,kilomike,Muschkin,Investor,Ynra,Sveto,reding71
Ich hatte das nicht auf dem Schirm, aber eigentlich war es ja klar das irgendein „Geier“ der Ihre Nummer hat bei Ihr anfragt.

Es bedanken sich: kilomike,Marc Aurel,reding71
Wer liebt lässt los.
Es bedanken sich: Ynra
(18.04.2020, 10:08)sarut schrieb: Ich hatte das nicht auf dem Schirm, aber eigentlich war es ja klar das irgendein „Geier“ der Ihre Nummer hat bei Ihr anfragt.

Wieso ist der andere ein Geier? Er war Stammkunde. So wie Du auch. Er macht ihr ein Angebot. Wie Du auch. Er will ficken in schwierigen Zeiten. Wie Du auch.
Es bedanken sich: Stevie169,Homer J,oberroemer,kilomike,basdor,Barney Stinson,Marc Aurel,cruiser73,Investor,Ynra,wolle,Sveto,tiger1,disillusioned,reding71,Hagbart
@Sarut: Ich wollte gestern schon was dazu schreiben als ich gelesen habe, dass Sie aus dem Pay6 aussteigen müsste wenn ihr offiziell zusammen seid.

Werde Dir klar was Du willst. Du hast sie im Club als Hure kennen gelernt, hattest bereits vorher ONs mit ihr, Swingeclubbesuche, usw. Wie Du damals geschrieben hast Eifersuchtsfrei. Aus der schlaflosen Nacht schließe ich, dass das Thema Eifersuchtsfrei von deiner Seite aus vermutlich Geschichte ist. Gehe mal in Dich in der Hinsicht.

Effektiv habt ihr so was wie eine bezahlte Affäre. Sie ist nach wie vor eine Hure, sie kam aus dem Club zu Dir, Du bist ihr Rettungsanker wo sie eine Unterkunft hat und auch noch Geld verdient. Jetzt, wo sie ein willkommenes lukratives Angebot hat, seid ihr beide in der Zwickmühle. Geld vs. Gefühle und Geld vs. Vereinbarung. Das große Problem dabei: Macht sie es Dir zuliebe nicht, werden Deine Gefühle für sie vermutlich noch stärker. Macht sie es kann es Deine Gefühle zerstören. Die Einschätzung zu sehen wie ihr beide euch fühlt wenn sie das Angebot annimmt teile ich. Weil ihr nie wissen werdet was Phase ist wenn sie es ablehnt. Noch habt ihr knapp eine Woche euch darüber klar zu werden ob ja oder nein. Und auch über das wieso bzw. wieso nicht.

Noch mal: Sie verdient mit bezahlter Zweisamkeit die Kohle die sie braucht um ihre Verpflichtungen zu bedienen. Sollte sie irgendwann wirklich aus dem Pay6 aussteigen muss das von ihr ausgehen, mit adäquater Zukunftsperspektive für sie. Ein Ausstieg nur Dir zuliebe wird irgendwann dazu führen, dass sie früher oder später mit sich kämpft. Irgendwann kommt eine Anfrage von einem sympathischen und einfachen Kunden wie aktuell und sie ringt mit sich. Oder auch nicht und sie nimmt sie heimlich an. Die vergleichsweise schnell verdiente Kohle aus ihrer Clubzeit wird sie immer im Hinterkopf haben. Das ist einer der Knackpunkte bei Beziehungen zu Huren und deswegen gehen so viele davon auch schief. You can get the girl out of the job but not the job out of the girl ist kein blöder Spruch sondern eher die bittere Wahrheit.
Es bedanken sich: Homer J,Harsch,jr1231,pfl.,Marc Aurel,sarut,Investor,Ynra,sch.sch,Sveto,tiger1,reding71,|_hedonist_|,Hagbart
"You can get the girl out of the job but not the job out of the girl ist kein blöder Spruch sondern eher die bittere Wahrheit"

Das ist mir zu allgemein und ich würde sogar behaupten das gilt nur für jüngere CDLs. Ältere die tatsächlich den Absprung geschafft haben würden sicherlich nicht mehr einsteigen...

Nachtag: Ausnahmen haben die Regel Big Grin
Clubpausen sind fürn Arsch Megalach
Es bedanken sich: Harsch,jr1231,Ynra,reding71
Das bezog ich auf die Variante Ausstieg ihm zuliebe. Ein erfolgreicher Ausstieg muss von der Hure selbst ausgehen, dass sehe ich als Grundvoraussetzung an. Sei es weil sie den Job emotional nicht mehr ausüben kann oder weil sie ein neues Standbein hat.
Es bedanken sich: Harsch,Sveto,reding71
@my2cents
Zustimmung Wink
Clubpausen sind fürn Arsch Megalach
(18.04.2020, 10:23)Stuart schrieb:
(18.04.2020, 10:08)sarut schrieb: Ich hatte das nicht auf dem Schirm, aber eigentlich war es ja klar das irgendein „Geier“ der Ihre Nummer hat bei Ihr anfragt.

Wieso ist der andere ein Geier? 

Ich bin gerade zu emotional um das anders zu sehen

Wenn du ihr wirklich helfen willst Sarut und menschlich bei ihr weiter punkten willst, musst du ihr sogar empfehlen dieses Angebot anzunehmen. Was du fühlst ist klar, aber es wäre egoistisch von dir, wenn du Alina bei ihrem Beruf im Wege stehen möchtest. Du willst ja, dass sie ihre Ziele erreicht, wenn sie dieses Angebot nicht wahrnehmen kann/soll „nur“ weil du dich da schlecht fühlst, wäre das kontraproduktiv für Sie.
Sei dankbar für die Zeit, die du mit ihr verbringen kannst. Aber enge sie nicht in ihren Möglichkeiten ein. Meine Empfehlung, schwer ja, aber du wirst dir später Vorwürfe machen, wenn du ihr lukrative Aufträge verweigerst, wegen deinen Gefühlen.
Es bedanken sich: Harsch,Marc Aurel,sarut,Investor,Ynra,sch.sch,Sveto
Stell ihr ein Ultimatum. Solange du sie für ihre Zeit bezahlst - egal wie viel oder wenig - hat sie dir zur Verfügung zu stehen. Wenn sie das aufkündigen möchte, bitteschön. Dann soll sie aber zu sehen, wie sie klar kommt.

Ich versteh dich gut. Das Gefühl, nicht teilen zu wollen, was einem wichtig oder kostbar ist, find ich normal und muss nichts mit Verliebtheit zu tun haben. Find das auch irgendwie daneben von ihr.

Wenn mich eine DL während der Buchung fragen würde, ob sie mal kurz mit wem anders ficken dürfte, weil er gut bezahlt und ja eh nur redet, würd ich erst mal fragen, ob das ein Scherz sein soll. Wenn das nicht rüberkommt, wäre es die letzte Buchung. Eine Entschuldigung müsste schon sehr überzeugend sein.

Da bräuchte mir auch keiner was zu erzählen. Meine Buchung, meine Zeit und jeder, der dazwischen kommt, stört. Was davor oder danach ist, ist mir dann egal. Punkt.

Lass dir nicht von so einer dahergelaufenen Hanswurst was wegnehmen.
Es bedanken sich: Harsch,Homer J,pfl.,sarut,Justus05,reding71
Wenn sie das tut, würde die natürlich einen um einen Tagessatz reduzierten Betrag erhalten. Ansonsten wäre das schon dreist. Wink

Und der Vorschlag, in der „freien Zeit“ den Kollegen Frank ein wenig zu helfen, indem Du einen Tagessatz für Ivana übernimmst und sie mal Probe fährst, hat was. Smile
Es bedanken sich: Harsch,Homer J,pfl.,Marc Aurel,Ynra,reding71
Schwierige Situation. Eine Empfehlung kann und will ich dir nicht geben, aber vielleicht helfen meine Gedanken dazu ein bisschen als Denkanstoß.

Was bisher noch nicht genannt wurde, aber je nachdem, wie du dazu stehst auch ein Thema sein könnte, ist die Infektionsgefahr. Bis auf die Treffen mit Frank und Ivana seid ihr aktuell ja mehr oder weniger in Isolation. Das würde sich durch Alinas Kontakt zu dem Holländer, von dem ihr ja nicht wisst, was er in den letzten 2 Wochen so gemacht hat, ändern. - Unabhängig von deinen wirklichen Gedanken dazu, könnte das aus meiner Sicht durchaus eine Argumentation sein, um aus der Situation herauszukommen, ohne das Thema Pay6 generell diskutieren zu müssen.

Deine Erzählungen aus den letzten Wochen und auch deine Reaktion auf die Anfrage, zeigen für mich recht deutlich, dass es für dich längst mehr als eine geschäftliche Vereinbarung ist. Damit stellt sich für mich auch die Frage, wie du mit der Situation zurecht kämst, wenn sie nach dem Date wieder zu dir käme. Könntest du überhaupt so weitermachen wie vorher oder wärst du so verletzt, dass dir das Zusammenleben mit ihr keinen Spaß mehr machen würde? - Wenn ihr dann noch, wie vorher vereinbart, 2 weitere Wochen zusammenleben müsstet, könnte das für dich emotional echt schwierig werden.
Realistisch gesehen wirst du dich mir ihrer Rückkehr in den Pay6 irgendwann befassen müssen, aber ich würde davon ausgehen, dass das für dich deutlich leichter zu verarbeiten wäre, wenn sie dann nicht mehr bei dir wohnen würde und du selbst in einen Club gehen könntest, um auf andere Gedanken zu kommen.

Ein Totschweigen des Themas fände ich keine gute Lösung, denn dann lässt du ihr zu viel Interpretationsspielraum. Da könnte sie ebenso gut das Date annehmen und sagen, dass du es ja nicht explizit verboten hättest. Außerdem hättet ihr dann die Diskussion bei der nächsten Anfrage wieder. Auch wenn es nicht einfach ist, ich denke, du musst eine Entscheidung treffen und das klären.
Es bedanken sich: Harsch,Stevie169,jr1231,Marc Aurel,sarut,Ynra,sch.sch,Justus05,reding71
Auch wenn es dir schwer fällt, lass sie gehen wenn sie es will. Aber wenn Frank seine Alina wieder bei euch parkt, würde ich die Alina auch Ficken bzw. einen schönen dreier Einfordern. Dann wirst du auch ihre Reaktion sehen und kannst ihre Gefühle dir gegenüber sicherlich besser deuten. Danach wirst du meiner Meinung nach wissen wohin die Fahrt mit euch beiden geht. 
Alternativ musst du ihr deine Gefühle ihr gegenüber gestehen ohne das du ihr das Date verbietest, wenn sie dir gegenüber auch Gefühle hat, wird sie das Date absagen. 
Egal wie es ausgeht.......ich wünsche dir das beste für dich
Es bedanken sich: Harsch,sarut,Ynra,reding71
Mit dem Dreier einfordern, würde er das wieder kaputt machen, was er mit der Empfehlung zur Angebotsannahme an menschlicher Größe zeigen würde. Bei Alina glaube ich, spielt was sie für Sarut fühlt hier bestenfalls eine untergeordnete Rolle. Money first....
In ihrer Situation, auch ist ja noch gar nicht klar, wann sie wieder normal im Club arbeiten kann, das „Ding“ abzusagen, wäre gelinde gesagt sehr unklug.
Das Alina am Anfang der Whatts App Kommunikation mit dem Freier überhaupt schon abgesagt hat zunächst, zeigt ihre menschliche Klasse wie ich finde und den Respekt gegenüber Sarut. Viele andere Damen hätten das nicht so konsequent am Anfang kommuniziert in dieser Situation.
Gerade deshalb Alina zuliebe, sollte auch Sarut hier Größe zeigen.
Es bedanken sich: Harsch,kilomike,thaimaster,Kickboxer,Marc Aurel,sarut,Investor,Ynra,sch.sch,Sveto,Justus05,|_hedonist_|